Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Kaufverträge, die zwischen der Novobit AG als Lieferant (nachfolgend „Novobit“ genannt) und ihren Kunden (nachfolgend „Besteller“ genannt) über den Online-Shop (shop.novobit.ch) abgeschlossen werden. Von diesen AGB abweichende Bedingungen des Bestellers erlangen nur Geltung, wenn diese schriftlich durch Novobit bestätigt werden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts.

2. Vertragsschluss

Mit Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ gibt der Besteller ein verbindliches Kaufangebot ab. Novobit kann anschliessend die Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung annehmen. Achtung: Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

3. Preise

Alle unsere Preise verstehen sich rein netto in Euro (EUR), US Dollar (USD) oder Schweizer Franken (CHF), exklusive Mehrwertsteuer. Die Lieferung sämtlicher Produkte erfolgt versandkostenfrei. Dabei ist die produktspezifische Mindestbestellmenge zu beachten.

Alle anderen anfallenden Nebenkosten und Abgaben (z.B. Zölle)  gehen ebenso wie die Mehrwertsteuer zu Lasten des Bestellers. Allfällige Preisänderungen behalten wir uns jederzeit vor.

4. Versandkosten

Die Lieferung sämtlicher Produkte erfolgt versandkostenfrei und weltweit. Dabei ist die produktspezifische Mindestbestellmenge zu beachten. Alle anderen anfallenden Nebenkosten und Abgaben (z.B. Zollgebühren) im Zusammenhang mit der Lieferung trägt der Besteller.

5. Zahlungsbedingungen

In unserem Online-Shop stehen unseren Besteller gegenwärtig zwei Zahlungsoptionen zur Verfügung: (1) Vorkasse und (2) Rechnung.

Im Normalfall ist jede Bestellung mit Vorkasse zu bezahlen. Dabei wird die Ware erst nach Zahlungseingang versendet. Jedoch behalten wir uns das Recht vor, bestimmten Besteller die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung zu offerieren. Dabei bezahlen unsere Besteller erst nach Erhalt der Ware.

Verbindlich ist einzig die Zahlungsmethode, die in der Auftragsbestätigung von Novobit ausgewiesen wird. Die Auftragsbestätigung wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden (werktags) nach der Bestellung den Besteller zugestellt.

Im Falle einer Rechnungsausstellung, bitten wir unseren Besteller, den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Die Überweisung kann an die in der Rechnung angegebene Bankverbindung gerichtet werden.

6. Lieferfristen

Die Lieferzeit der im Novobit Webshop angebotenen Produkte beträgt in der Regel 7 – 10 Werktage.

Die Lieferfrist beginnt am nächsten Werktag nach Zahlungseingang (bei der Zahlungsart Vorkasse) bzw. am nächsten Werktag nach der Auftragsbestätigung (bei der Zahlungsart Rechnung). Die Lieferfrist verlängert sich angemessen, wenn die bestellte Ware nicht in unserem Lager vorrätig ist.

Die genannten Lieferfristen sind unverbindlich und stellen Richtwerte dar. Novobit wird stets bemüht sein, die genannten Lieferfristen auch bei Auftreten nicht vorauszusehenden Schwierigkeiten einzuhalten. Für verspätete Lieferungen hat der Besteller weder Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag noch auf Schadenersatz oder Minderung.

7. Übergang von Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr gehen spätestens mit Abgang der Lieferungen ab Werk auf den Besteller über.

8. Transportschäden

Die gelieferte Ware ist nach Empfang sofort auf allfällige Transportschäden zu prüfen. Bei Transportschäden ist die Mängelrüge vom Besteller bei Erhalt der Lieferung unverzüglich an den letzten Transporteur zu richten, mit Mitteilung der Beanstandung an Novobit.

9. Prüfung und Annahme der Lieferungen

Jede Lieferung verlässt unser Werk nur nach einer vorherigen sorgfältigen Prüfung. Verlangt der Besteller weitergehende Prüfungen, sind diese im Voraus zu vereinbaren und vom Besteller zu bezahlen.

Der Besteller hat die Lieferungen unmittelbar nach Eintreffen zu prüfen und Novobit allfällige Mängel innerhalb einer Frist von 10 Tagen schriftlich bekannt zu geben. Unterlässt er dies, gelten die Lieferungen als akzeptiert.

Im Falle einer schriftlichen Anzeige ist der Besteller verpflichtet, Novobit sämtliche Informationen / Unterlagen und nachprüfbare Beweise zur Verfügung zu stellen, die für die Feststellung der Mängel erforderlich sind. Können bei einer Überprüfung durch Novobit die Mängel nicht festgestellt werden, so trägt der Besteller die Kosten der Prüfung.

Wegen Mängel irgendwelcher Art an Lieferungen hat der Besteller keine Rechte und Ansprüche ausser den in Ziffer 9 und Ziffer 10 ausdrücklich genannten.

10. Garantie und Haftung

Die Garantiefrist beträgt 12 Monate und beginnt mit dem Abgang der Lieferungen ab Werk. Für die Gewährung der Garantieleistungen sind eine vorherige schriftliche Anzeige mit sämtlichen Informationen / Unterlagen und nachprüfbaren Beweisen gemäss Ziffer 9 und die Feststellung eines berechtigten Garantieanspruchs notwendig.

Unsere Garantie wird nur für Schäden gewährt, die infolge schlechten Materials, fehlerhafter Konstruktion oder mangelhafter Ausführung entstanden sind.

Novobit verpflichtet sich, alle mangelhaften Produkte so rasch wie möglich nach ihrer Wahl auszubessern oder zu ersetzen. Jegliche weitere Ansprüche (insbesondere Ansprüche auf Schadenersatz) werden grundsätzlich abgelehnt.

Der Garantieanspruch erlischt vorzeitig, wenn der Besteller unsachgemäss Änderungen oder Reparaturen vornimmt oder wenn der Besteller, falls ein Mangel aufgetreten ist, nicht umgehend geeignete Massnahmen zur Schadensminderung trifft und Novobit schriftlich Gelegenheit gibt, den Mangel zu beheben.

11. Widerrufsrecht

Ein Rücktritt vom Vertrag ist ausschliesslich mit schriftlicher vorgängigen Zustimmung der Novobit möglich und kann nur innerhalb von 5 Tagen nach der Lieferung erfolgen. Die Ware kann nur dann zurückgenommen werden, wenn sie originalverpackt, ungebraucht, vollständig und unbeschädigt ist.

Eine Vergütung für retournierte Waren erfolgt erst ab 200.00 CHF/EUR/USD Warenwert und beträgt maximal 80% des ursprünglichen Verkaufspreises. Unsere Aufwendungen werden entsprechend in Abzug gebracht.

Speziell für den Auftrag angefertigte Ware sowie solche, die normalerweise nicht lagermässig geführt werden kann, können nicht retourniert und vergütet werden.

12. Eigentumsvorbehalt

Novobit bleibt Eigentümerin ihrer an den Besteller gelieferten Ware, bis sie die vollständige Bezahlung des Kaufpreises erhalten hat.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für beide Vertragsparteien (Novobit und Besteller) ist Winterthur / ZH, Schweiz.

Das Rechtsverhältnis untersteht dem materiellen schweizerischen Recht, unter ausdrücklichem Ausschluss des Wiener Abkommens vom 11. April 1980 über Verträge über den Internationalen Warenkauf.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Novobit AG für den Online-Shop (shop.novobit.ch) gelten ab 01. Juli 2016. Sie ersetzen alle bisherigen Vereinbarungen.

Winterthur, 01. Juli 2016